Warum wurden die Facebook Profile rund?

Das Profilbild passt nicht mehr in den runden Rahmen und uns beschleicht das Gefühl Facebook will sich im „Look and Feel“ an WhatsApp etc. anpassen. Warum macht Facebook das?

Wissenschaftler stellten (übrigens schon 2006) die Hypothese auf, dass scharfe Übergänge bei Konturen von uns Menschen als Gefahr wahrgenommen werden und diese daher abgelehnt würden.

Das konnten sie auch bestätigen:
Sie zeigten ihren Probanden runde und eckige Varianten einer Gestalt (runde Armbanduhr vs. eckige Armbanduhr, rundliches Sofa vs. eckiges Sofa, …). Das Testergebnis: Die Testteilnehmer bevorzugten signifikant die runden Objekte. Menschen mögen tatsächlich Rundes und Geschwungenes lieber.

Persönliche Kritik:

Die Versuchsgruppe war mit 14 Personen recht klein. Außerdem wurden die Probanden finanziell für die Testeilnahme entlohnt, d.h. sie wussten, dass sie getestet werden, was zu Verzerrungen führen kann. Ich glaube zwar nicht, dass Facebook sich nur auf eine so alte und kleine Studie bezieht, aber evtl. gab sie den Anstoß mal in diese Richtung zu denken und die Idee zu testen. Denn jede noch so kleine Idee ist einen Test wert – nur so entsteht qualifizertes Wissen und neues Wachstum.

Quelle: Bar M, Neta M, 2006 “Humans prefer curved visual objects” Psychological Science 17 645648